Shenjing-Qigong-Institut Beck

Logo_als_jpg Kopie

Das Shenjing-Qigong-Institut wurde 2010 gegründet und dient der Lehre und Verbreitung von Theorie und Praxis der Übungen des Qigong Yangsheng, basierend auf den Lehren von Prof. Jiao Guorui, Peking. Der Name leitet sich von dem Kreislauf von Shen (Geist), Jing (Materie) und Qi (Energie) ab, welche untereinander verwoben sind und sich in einem ständigen Umwandlungsprozess befinden.

Das Konzept des Shenjing-Qigong-Instituts

DSC_0005 KopieProf. Jiao war Meister der Kampfkunst, Meister des Qigong, Meister der Kalligraphie und er war Arzt. Seine Bearbeitung des Qigong zielt auf die medizinische Anwendung und die prophylaktischen und therapeutischen Potentiale der Übungen.
Philosophisch war er unterschiedslos offen für alle Anschauungen, welchen das Wohl der Menschen am Herzen lag. Er selber bezeichnete sich als daoistischer Buddhist und sein System war nach oben offen – ob jemand Übungen erlernen wollte, um seinen Rücken zu stärken, oder ob jemand zum Dao weiterschreiten wollte – er akzeptierte beide Bedürfnisse, ohne sie zu werten und konnte jedem ein Stück auf seinem Weg helfen. Dies ist auch die Leitlinie für das Institut – und so versuche ich, den hohen Ansprüchen meines Lehrers gerecht zu werden und seine Idee weiterzugeben und die Linie zu halten.

Ausbildungsrahmen Shenjing-Qigong-Institut

In der Basisausbildung (360 Stunden) wird das Grundwissen, welches zur Ausübung des Qigong notwendig sind,in Theorie und Praxis vermittelt. Damit erwirbt der Übende sein Kursleiterdiplom, welches ihn zur Ausübung einer Kursleitertätigkeit berechtigt. Nimmt er an einer anschließenden Weiterbildung um weitere 360 Stunden teil, so kann er sich Qigong-Lehrer nennen.

Kurse Shenjing-Qigong-Institut

Die Ausbildung kann in wöchentlichen Abendkursen, an Wochenenden sowie in
14-Tages-Retreats durchgeführt werden. Die Mindestausbildungsdauer beträgt drei Jahre, ansonsten kann jeder Übende seine Ausbildung auch über mehrere Jahre strecken. Die Mindestzeit erklärt sich durch die Tatsache, dass sich eine stabile Übungsfertigkeit erst nach längerem Üben einstellt, auch wenn Theorie und Praxis der einzelnen Formenreihen schon beherrscht werden.

Kursorte Shenjing-Qigong-Institut

Die Kurse finden in Deutschland und der Schweiz statt, das Jahresprogramm ist auf der Internetseite www.shenjing-qigong.de abrufbar.

Kursinhalte Shenjing-Qigong-Institut: Praxis

SCAN0055b KopieDie drei Grundpfeiler des Qigong sind Bewegung, Atmung und Meditation. Diese Inhalte werden in Theorie und Praxis gleichrangig in der Ausbildung angeboten.
Gleichrangig bedeutet, dass der Übende den drei Grundpfeilern jeweils die gleiche Zeit widmet.

Bewegung
In verschiedenen Formenreihen, welche Prof. Jiao als Grundmuster vorgegeben hatte, werden Bewegungsabläufe in der Standhaltung, im Schreiten sowie im freien Spiel vermittelt nebst den dazu gehörenden inneren Aspekten der Konzentration.

Atem
In den Atemübungen werden der natürliche Atem sowie diverse Atemformen und die Lautäußerung (Mantra) eingeübt. Auch hier wird die Verbindung von Körper und Geist bearbeitet, sowie die Regulation von willentlich und automatisch ablaufenden Prozessen, in welchen der Atem eine Schnittstelle darstellt.

Meditation
In den meditativen Übungen wird die Fähigkeit zur Achtsamkeit und die Fähigkeit zur Konzentration und zur Visualisierung vermittelt. Die Fähigkeit, die Gedanken auf Körperbereiche, Gedanken, Gefühle und abstrakte Begriffe zu richten, ist eine wesentliche Voraussetzung, das Qi zu erzeugen, zu spüren und anzuwenden.

Kursinhalte Theorie

In der Theorie werden die Themen Geschichte, Philosophie und Didaktik des Qigong vermittelt. Medizinische Grundkenntnisse und neurophysiologische Grundlagen der europäischen Medizin und der traditionellen chinesischen Medizin mit Akupunkturpunkten und Meridianverläufen gehören ebenfalls zum Fundus.
Die vielfältige heilsame Wirkung der Übungen auf körperliche und seelische Beschwerden wird dargestellt und erklärt.
Medizinisch gesehen, helfen die Übungen z.B. bei Beschwerden des Bewegungsapparates wie Rückenbeschwerden, arthrotischen Gelenkveränderungen, Muskelverspannungen und Muskelschwäche, bei Asthma, Migräne, Blutdruckproblemen, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen und vielen anderen Beschwerden.
Auch bei Erkrankungen, die mit Stress und der Problematik des Burn-Out verbunden sind, ist das Qigong sehr hilfreich und kann wesentlich zur Stabilisierung der Situation beitragen

Institutsleitung Shenjing-Qigong-Institut

DSC_0036 KopieDas Institut wird geleitet von Ernst-Michael Beck, Qigonglehrer und Facharzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Naturheilverfahren und Homöopathie.
Zu meiner Person: Geboren1953 im Saarland, lebe ich jetzt im Raum Hannover.
In meiner Jugend habe ich mich bereits mit japanischer Kampfkunst und buddhistischer Meditation beschäftigt. 1988 lernte ich meinen Lehrer des Qigong, Prof. Jiao Guorui in Peking kennen und konnte viele Jahre seinen Unterweisungen folgen. Als Mitbegründer der medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng war ich bis 2010 als Kursleiter in der Ausbildung aktiv und habe dann ein eigenes Ausbildungsinstitut gegründet.

Anerkennung der Ausbildung durch die Krankenkassen

Die Ausbildung erfüllt die Vorgaben des SGB 5 und somit können Personen, welche an Kursen der bei uns ausgebildeten Kursleiter teilnehmen, ihre Kosten teilweise von den Krankenkassen ersetzt bekommen.