FAQ

FAQ DDQT : VEREIN, MGO, GÜTESIEGEL

1. Verständnis – was ist der DDQT?

logo DDQTDer DDQT ist ein Zusammenschluss von Ausbildungsinstituten, Vereinen u.a.. Diese sind unsere Mitgliedsorganisationen (=MGOs).

Siehe Mitgliederliste

2. Wer kann DDQT Mitglied werden? Wie kann man Mitglied werden?

Wer kann Mitglied werden?
Eine Einzelperson, ein Verein oder ein Zusammenschluss von Menschen, die Taijiquan oder Qi Gong Ausbildungen anbieten oder die Absicht haben, Ausbildungen anzubieten. Außerordentliche Mitglieder können juristische Personen werden, die die Ziele des DDQT unterstützen.

Wie kann ich Mitglied werden?
-es muss ein Curriculum, welches den AALL des DDQT entspricht, eingereicht werden
-1 Person in dem Zusammenschluss/Verein o.ä. muss die Qualifikation eines Ausbilders nach den AALL des DDQT haben
-das Antragsformular des DDQT und entsprechende Belege an die Geschäftsstelle senden

WICHTIG:
Qualifizierte Ausbilder, die in Ausbildungen tätig sind und nicht selbst(ständig) Ausbildungen anbieten brauchen kein Curriculum einreichen, sondern nur den Antrag und den Nachweis entsprechender Qualifikationen

Näheres unter: http://ddqt.de/mitglied-werden/

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag einer MGO?

Jahresbeitrag: 250 € (darin enthalten: 1 Gütesiegel für die hauptverantwortlich lehrende Person)
1malige Aufnahmegebühr: 150 €

Die Rechnung erhält jede MGO zu Beginn des Jahres.

3. Was bietet der DDQT?

Der DDQT ist ein aktiver kompetenter Partner für Bildungsträger, Krankenkassen und andere Institutionen, Fachgruppen, Organisationen und Politik.
Als Mitglieder eines gemeinsamen Verbandes wollen wir insbesondere folgende Werte miteinander teilen:
• Achtsamkeit und gegenseitige Wertschätzung im alltäglichen Umgang miteinander

• Anerkennung und Respekt für fachliches Wissen unterschiedlicher Richtungen

• Empathie für Mensch und Umwelt

• Qualität und Transparenz in Lehre, Aus- und Fortbildung

Mehr siehe http://ddqt.de/wir-ueber-uns/leitbild/

4. Was bedeutet eine Taijiquan oder Qi Gong Ausbilderqualifikation?

Die Voraussetzungen für den Erhalt der Ausbilderqualifikation sind grob umfasst wie folgt:

Qi Gong
ca.780 Stunden Unterricht
mindestens 10 Jahre Unterrichts – und Übeerfahrung

Näheres siehe Stufe 3:
http://ddqt.de/ausbildungsleitlinien/ausbildungsleitlinien-qigong/

Taijiquan
ca. 1000 Stunden Unterricht
mind. 15 Jahre Unterrichts- und Übeerfahrung

Näheres siehe Stufe 3:
http://ddqt.de/ausbildungsleitlinien/ausbildungsleitlinien-taijiquan/

5. Was ist ein DDQT-Gütesiegel?

Guetesiegel_kleinDas DDQT-Gütesiegel dokumentiert für Kunden und Vertragspartner die hochwertige Ausbildung sowie die kontinuierliche Fortbildung von KursleiterInnen, LehrerInnen und AusbilderInnen.
Das Gütesiegel ist drei Jahre gültig und wird jeweils neu ausgestellt, wenn der Selbstverpflichtung zur Fort- und Weiterbildung nachgekommen wird.

Weitere Fragen zum Thema Gütesiegel:

Wie wird meine Ausbildung zertifiziert?
Wir können Gütesiegel nur erstellen für Ausbildungen, die bei entsprechenden MGOs des DDQT absolviert wurden.

Ich habe die Ausbildung bei einer MGO absolviert. Wie bekomme ich das Gütesiegel?
Sie laden den Antrag auf das Gütesiegel auf der Homepage herunter und geben diesen vollständig ausgefüllt und unterschrieben Ihrer MGO, die auf der 2.Seite des Antrages entsprechend bestätigen muss. Erst dann ist der Antrag vollständig und kann an die Geschäftsstelle des DDQT geschickt werden.

Wie verlängere ich mein Gütesiegel?
Für die Verlängerung des Gütesiegels benötigen Sie Fortbildungen innerhalb der letzten 3 Jahren, die insgesamt mindestens 36 Stunden umfassen.

Was müssen die 36 h in den letzten 3 Jahren für Inhalte haben?
Mindestens eine Fortbildung sollte im eigenen System und eine sollte in einem ergänzenden Fachbereich erfolgen. Eine Fortbildung kann frei gewählt werden.
Fragen Sie bitte im Zweifelsfall Ihre entsprechende Migliedsorganisation (=MGO), welche Fortbildungen von dieser gewünscht werden.

Wieviel kostet das Gütesiegel?
-das Gütesiegel kostet 150 € und hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren
-die Rechnung liegt dem Gütesiegelversand bei und muss nach Erhalt entrichtet werden

Wie komme ich auf die Gütesiegelträgerliste?
Mit dem Erhalt Ihres Gütesiegels werden Ihre Daten auf der Homepage
des DDQT automatisch veröffentlicht. Siehe Gütesiegelträger

Wie lange dauert die Erstellung eines Gütesiegels?
Die Geschäftsstelle sammelt die Gütesiegel Anträge quartalsweise und erstellt diese am Anfang des Folgequartals (sprich Anfang Januar, Anfang April, Anfang Juli, Anfang Oktober).
Die Gütesiegel können in der Geschäftsstelle erst dann bearbeitet werden, wenn die entsprechende Mitgliedsorganisation (=MGO) das Antragsformular auf der 2. Seite ausgefüllt und weitergeleitet hat. Falls die Erstellung Ihres Gütesiegels länger als angegeben dauern sollte, bitten wir Sie zunächst bei Ihrer Mitgliedsorganisation nachzufragen.

Autor: DDQT e.V.

Fotos: DDQT e.V.