Die Gremien des DDQT

DDQT-Vorstand


Christian Auerbach

Pädagoge M.A., Erwachsenen- & Gesundheitsbildung, Gesundheitsförderung. Taijiquan & Qigong seit 1984 bei Yürgen Oster, Fei Yuliang, Ye Ankang, Li Zhichang, Prof. Cong Yongchun, Prof. Lin Zhongpeng, Patrick Kelly, Sam Masich. Seit 1992 Arbeit für die Dtsch. Qigong-Gesellsch. (DQGG). Im DDQT seit Gründung 2003 im Vorstand bis 2010, danach im Ausschuss Qigong, jetzt erneut im Vorstand. DAO-Schule Göttingen mit Norbert Heinrich. Langjährige therapeutische Arbeit Tinnitus-Klinik Bad Arolsen. Ausbilder Qigong & Taijiquan Seb. Kneipp Akademie, AEWB Nds., DGTCM.  www.dao-schule.de

Verantwortungsbereiche im Vorstand:
Supervisor Qigong-Ausschuss (Vetorecht), Ausbildungsleitlinien, ZPP-Ausbildungsangebote (zusammen mit Ingrid Schmid-Bergmann). Ich möchte die Erfolge des DDQT (Krankenkassen, gesellschaftliche Anerkennung, unterschiedliche Ausrichtungen der DDQT-Mitglieder) sichtbarer machen und die Ressourcen der DDQT-Mitglieder bündeln.
Kontakt: c.auerbach@ddqt.de

Omkara 

Omkara Rüdiger Große-Brauckmann, Dipl.-Ing. (Univ.), 25 J. Erfahrung als Management-Berater. Er ist im DDQT-Vorstand für IT, Reform & Strategie verantwortlich. Sein Motto für uns: „Teamarbeit bringt den DDQT zum Erfolg“. Als zertifizierter, von den Krankenkassen anerkannter DDQT-Ausbilder praktiziert er seit 1997 leidenschaftlich Taijiquan. Omkara ist in der 12. Gen. für Chen Taijiquan Meisterschüler von Chen Zhenglei. Er unterrichtet Helix Taiji & Chen Taijiquan inkl. Ausbildung. www.omdao.org

Verantwortungsbereiche im Vorstand:
Strategie, Organisations-und Ablaufstruktur, Reformkonzept, Satzung, (Verbandskultur). IT (Online-Videokonferenzsystem, Mitglieder-Verwaltungssystem, Cloud-CMS-System, ggf. Online-Shop-System, außer Website). Moderative Unterstützung bei der Kommunikation mit Webseiten-Admin.
Kontakt: omkara@ddqt.de

Gabriela Mai

Qi Gong Ausbilderin (DDQT), Diplom 4 DUAN der Health-Qi Gong-Techniken (International Health Qi Gong Federation), Diplom 3 DUAN der Sportuniversität Peking (Schülerin von Prof. Guandé) für medizinisches Dao Yin Yangsheng Qi Gong. Unterrichtet seit 2003 Qi Gong.  Mitgliedschaft bei: IHQF, Qi Gong-Fachgesellschaft, Federation Belge de Qi Gong de Santé, Lehrmaterial für Qi Gong Bücher und DVD,  IKT Kurse & Ausbildungen, Master Marketing / Kommunikation / Bachelor Edelsteinwissenschaften / BGF – BGM / Stressmanagement / Salutogenese. Qigong-Ausbildung nach neuen ZPP-Anforderungen. www.gabriel-international.com

Verantwortungsbereiche  im Vorstand:
Leitung der Geschäftsstelle inkl. Finanzen & Controlling zusammen Klemens Speer. Koordination zu Behörden und Institutionen. Koordination der Schnittstellen für Mitgliedsanträge, Gütesiegel-Versand, Rechnungswesen, Internetseite.  Kontakt zur ZPP und zum Spitzenverband der GKV. Öffentlichkeitsarbeit, DSGVO für den Verein. Marketing und Kommunikation.
Kontakt:gabriela.mai@ddqt.de

Ingrid Schmid-Bergmann

Ausbilderin für T’ai Chi Ch’uan und Qi Gong (DDQT). Wichtigste Lehrer: Kobayashi Family, Wee Kee Jin, Jasusada Seki Sensai, Dr. Longyu. Psychotherapeutin in eigener Praxis, Schwerpunkt: Psychosomatik, Psychologie und TCM. Ausbildungsleitung: Sebastian Kneipp Akademie für T’ai Chi Ch’uan und Qi Gong. Mitglied im IIBS, Internationales Institut für Biosynthese und in der DGTCM, Deutsche Gesellschaft für Trad. Chin. Medizin Heidelberg. www.taichi-haus.com

Verantwortungsbereiche im Vorstand:
Ausbildungsleitlinien (AL), ZPP-Ausbildungsangebote (zusammen mit Christian Auerbach). Unterstützung für gemeinsame Akademie der Qigong und Taijiquan-Verbände.
Kontakt: i.bergmann@ddqt.de 

Klemens J.P. Speer

Taiji-Ausbilder (DDQT), Qigong-Lehrer (Netzwerk), Zen-Lehrer (in der Tradition von Willigis Jäger). Federführende Erarbeitung der 1. Taiji-Ausbildungsleitlinien des DDQT. Taiji-Kursleiter- und -Lehrer-Ausbildungen seit 1997. Taiji-Weiterbildung, Begleitung und Coaching für Taiji-Kursleiter*innen, -Lehrer*innen und Zen-Gruppen, Zen-Coaching. Autor mehrerer Bücher über Taijiquan, Qigong, Meditation und seine Nahtoderfahrung, Dipl. Betriebswirt und Dipl. Ingenieur.
www.ost-west-spirit.de

Verantwortungsbereiche im Vorstand:
Leitung der Geschäftsstelle zusammen mit Gabriela Mai. Initiative und Koordination für eine gemeinsame Akademie der Qigong- und Taijiquan-Verbände zu ZPP-Anforderungen. Schatzmeister inkl. Entwurf Haushaltsplan. Unterstützung Reformkonzept und neue Satzung.
Kontakt:
k.speer@ddqt.de

Dr. Peter Wolfrum

Unterrichtet seit 1995 Taijiquan und schloss 1997 die Ausbildung zum Lehrer für Taijiquan bei Barbara & Klaus Moegling ab. Seitdem regelmäßige Weiterbildung, u.a. bei Epi van de Pol. Mein Schwerpunkt gilt der Anwendung der Prinzipien in Kampfkunst, Alltag und Kommunikation. Nach 30 Jahren Taijiquan, Schamanischer Arbeit und Meditationspraxis ist mein Hauptanliegen, Menschen auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit im Alltag, Sinnfindung, Wachstum, Aufwachen und Potentialentfaltung zu unterstützen. www.dalü.de

Verantwortungsbereiche im Vorstand:
Supervisor des Taijiquan-Ausschusses (inkl. Vetorecht). Vertretung für den Schatzmeister. Beratung ganzheitlicher Ansatz: Reformkonzept und neue Satzung.
Kontakt: p.wolfrum@ddqt.de

Qigong- und Taijiquan-Ausschüsse

Aufgaben der Fach-Ausschüsse für Qigong und Taijiquan
Die Ausschussmitglieder werden durch Vorstand ernannt, ein Vorschlagsrecht des Ausschusses sowie der Mitgliederversammlung für Kandidat*innen ist geplant.

  • Prüfung der Mitgliedsanträge von Mitgliedsorganisationen (MGOs) und Einzelmitgliedern im Hinblick auf die Ausbildungsleitlinien (AL) und Ethikrichtlinien.
  • Prüfung und Entscheidung über Gütesiegel-Erteilung für Einzelmitglieder, also einzelne Ausbilder*innen nach dem 4 Augenprinzip, sowie Lehrer*innen und Kursleiter*innen ohne MGO bei Vetorecht des Vorstandes.
  • Entwicklung von Vorschlägen für die Ausbildungsleitlinien sowie die Weiterbildungsgestaltung.
  • Entwicklung und Pflege eines schnellen und effektiven Prüfungs- und Aufnahmeverfahrens.

Qigong-Ausschuss

Inge Auer

Qi Gong seit 2009, Seit 2013 Qigong-Kursleiterin und seit 2019 Qigong-Lehrerin. Ausbildung bei Ingrid Schmid Bergmann, Kneipp Akademie. Seit 2017 Gütesiegelträgerin des DDQT. Weiterbildungen bei Dr. Ansgar Gerstner, Jasusada Seki, Wee Kee Jin und Yürgen Oster. Dozentin für Qigong bei der VHS Albstadt, beim Kneippverein Balingen, im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung und bei Lehrerfortbildungen. Beruflich tätig als AOK Betriebswirtin bei der AOK Baden-Württemberg Bezirksdirektion Neckar Alb.
Kontakt: auer.qigong@gmail.com

 

Markus Ruppert

Heilpraktiker, Buchautor, Qigong Ausbilder im DDQT, Qigong seit 2002, Ausbildungen seit 2015. Ausbildung bei der Med. Gesellschaft für Qigong Yangsheng (Dr. E. Friedrichs, R. Schläpfer, Dr. G. Hildenbrand, Dr. K. Wersche, M. Geißler), ASS Institut (D. Mayer, B. Schmid-Neuhaus, L. Schoefer-Happ), Zuzana Sebkova-Thaller. Buchautor: „Die Grundlagen des Qigong – ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong-Praxis“, ML Verlag. www.qigong-allgaeu.de
Kontakt: markus@naturheilpraxis-ruppert.de

 

Dr. Phil. Zuzana Sebkova-Thaller

ist Kunsthistorikerin, Buchautorin, Qigong und Chan Mi Gong Ausbilderin; Mitbegründerin und ehem. Vorstand des DDQT, Mitglied des Qigong Ausschusses des DDQT und der ChanMi Gong Gesellschaft, Leiterin des Ausbildungs- und Forschungsinstituts „Qigongweg“ in Jochenstein und Augsburg, Begründerin des „Qigong mit Kindern und Jugendlichen“ und des „Qigong in der Schwangerschaft und zur Geburt“. Spezialgebiet: Innere Alchemie, Therapeutisches Qigong, Schamanigong (Synthese von Qigong, Schamanismus und Wissenschaft). www.qigongweg.de
Kontakt:
zs@qigongweg.de

Taijiquan-Ausschuss

Armin Beil

lernt seit 2003 Chen Taiji Quan bei Omdao Vidya (Omkara). Er ist von den Krankenkassen zertifizierter Kursleiter. Mit seiner Zusatzausbildung als Medizinischer Qi Gong Trainer hat er viel Erfahrung in Online Trainings für Firmen sammeln dürfen und entwickelt mit Omkara Helix Taiji Stressprävention Angebote für Firmen, um die Belastungen im Homeoffice zu reduzieren, Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen zu stärken. www.omdao.org
Kontakt: armin.beil42@gmail.com

 

Katja Möller

Lernt seit 2009 den Taiji Yang Stil. Ausbildung zur Taiji Kursleiterin und Lehrerin bei Großmeister Frieder Anders, Schwerpunkt „Atemtyp Taiji und Qigong“. Dipl. Kauffrau (Univ.), psychologische Beraterin und Business Coach. Gründung von KM Coaching und Tai Chi Uwe Kroggel (Ausbildungsinstitut DDQT/ BVTQ). Zusammenarbeit u.a. mit Krankenhäusern, Unternehmen und Privatpersonen in der Gesundheitsförderung und Stressprävention. www.kmcoaching.de

 

Claudia Schlüter

ist Mutter von 4 Kindern, trainiert seit 1996 Kampfsport, ist dadurch mit Qi Gong und Taiji in Berührung gekommen und übt dieses schon viele Jahre begleitend. Langjährig leitet sie einen Kampfsportverein und eine Einrichtung für Selbstverteidigung- und Selbstbehauptung für Kinder. Sie ist tätig als Vereinsmanagerin bei einem Gesundheitssportverein, lizenzierte Übungsleiterin im Reha- und Gesundheitssport, in der Ernährungsberatung, als Referentin für Taiji im Reha-Sport und Kursleiterin für Taiji.
www.aktiv-pro-gesundheit.de
Kontakt: c.schlueter@gmx.net

 

Wissenschaftlicher Beirat

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats des DDQT e. V. erforschen die Wirkungen des Taijiquan und des Qigong in unterschiedlichen Bereichen. Sie sind  ausgewiesene Experten und beraten den DDQT aus wissenschaftlicher Sicht bei Fachfragen.

Prof. Dr. Peter Kuhn

peter_kuhnProfessor für Sportwissenschaft am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth. Gründer und Sprecher der Kommission Kampfkunst und Kampfsport in der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Lehrer für Taijiquan im Schwerpunkt Kampfkunst mit Zertifikat der Wushu-Fakultät der Sportuniversität Tianjin und Dan-Träger im Deutschen Karateverband.

Jiang Xue Lin

Jiang Xue LinMeister XL Jiang kam schon in seiner Jugend über Kampfsport und Chen-Stil des Taijiquan zu Qi Gong und lernte mit den unterschiedlichsten Meistern. Sein Meisterzertifikat erhielt er von Großmeister Liu Han Wen. Lange unterrichtete er in China, seit 1998 in Deutschland. Er lebt und lehrt in Weinheim und arbeitet dort auch therapeutisch mit Qi Gong. Anerkennung als Ausbilder für Qi Gong durch die DQGGe.V. Seit 2010 gibt es das Tai Jiang Yang Sheng Centrum als anerkanntes Ausbildungsinstitut im Dachverband. Seine Fähigkeiten haben schon vielen Menschen geholfen. Er ist Präsident der Deutschen Vertretung der chinesischen Gesellschaft für Qi Gong Forschung in Peking.

Dr. med. Michael Plötz

Dr. med. Michael Plötz

(Schule für berührende und bewegte Kunst, Hamburg) niedergelassener Arzt in Privatpraxis mit dem Schwerpunkt Chinesische Medizin und Osteopathie. TCM-Vollausbildung (AG TCM) und Osteopathie-Vollausbildung (DGOM), Facharzt für Allgemeinmedizin. Seit 1972 Studium der asiatischen Bewegungskünsten, Unterrichtstätigkeit als Lehrer für Taijiquan und Qigong seit 1990. Leiter des Ausbildungszentrum Qigong und Taijiquan (Hamburg).

Prof. Dr. Wolf Polenz

Prof. Dr. Wolf Polenz(AOK-Institut für Gesundheitsconsulting, Stade),Diplom-Psychologe, Promotion zu Ressourcen der  körperlichen Gesundheit im Betrieb, tätig als Professor für Gesundheitsförderung an der HAW in Hamburg und Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement für die AOK Niedersachsen, zuvor Arbeit in Klinik und Forschung. SchwerpunkteGesundheitsprojekte, Evaluation, psychische Gesundheit. Ausbildung in Tai Chi Chuan am IFBUB.

Dr. med. Ingrid Reuther

Dr. med. Ingrid Reuther

(Praxis für Yangsheng, Grafschafts-Karweiler) ist niedergelassene Ärztin in eigener TCM-Praxis in Bad Neuenahr. Ingrid Reuther lernte viele Jahre lang bei Prof. Jiao Guorui, dessen Methode Qigong Yangsheng sie hauptsächlich in ihren Kursen weitergibt. 1997 hat sie zum Thema „Qigong Yangsheng als komplementäre Methode bei Asthma“ an der Universität Witten/Herdecke promoviert.

Dr. Zuzana Sebkova-Thaller

ZuzanaRastenberg05Dr. Zuzana Sebkova-Thaller, Mutter von 7 Kindern, Kunsthistorikerin, Qigong- und Chan Mi Gong- Ausbilderin, ehem. 1. Vorsitzende der Chan Mi Gong Gesellschaft e.V., der Deutschen Qigong Gesellschaft  e.V. und des DDQTs, Autorin zahlreicher Bücher und Lehrfilme, Begründerin des „Qigong mit Kindern und Jugendlichen“, des „Qigong in der Schwangerschaft und zu Geburt“ , lange Erfahrung im therapeutischen Qigong, v.a. mit an Krebs- und MS- erkrankten Menschen. Gegenwärtig intensive Beschäftigung mit der Nutzung von Synergien zwischen Qigong, Schamanismus und Wissenschaft (Schamanigong).